Zwiesel, Stadtpfarrkirche St. Nikolaus

Zwiesel ist eine Stadt mit rund 9.200 Einwohnern im niederbayerischen Landkreis Regen und seit 1972 staatlich anerkannter Luftkurort. Markantes Bauwerk im Stadtbild ist der 83 m hohe Turm der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, dem höchsten Kirchturm des Bistums Passau. Es handelt sich bei der Kirche um eine dreischiffige, neugotische Anlage mit Querschiff. Nach der Zerstörung der alten Pfarrkirche beim Stadtbrand von 1876 hatte man sich mit einer 1877 eingeweihten hölzernen Notkirche beholfen. Am 16. Mai 1892 erfolgte der Baubeginn der heutigen Kirche nach den Plänen von Johann Baptist Schott. Am 30. Oktober 1896 wurde der erste Gottesdienst gefeiert und am 10. August 1898 erfolgte die Konsekration des Gotteshauses durch den Passauer Bischof Michael von Rampf
Zwiesel
Zwiesel2
5-stimmiges Geläute: h°-d'-e'-fis'-a'
Die große Glocke wurde 1960, die Glocken 2, 3 und 5 im Jahr 1953 von Rudolf Perner in Passau gegossen. Glocke 4 stammt noch aus der Erbauungszeit der Kirche und ist ein Werk der Gebrüder Klaus (Heidingsfeld) aus dem Jahr 1896/97.

bell