Kelheim, Evangelische Lukaskirche

Die Lukaskirche ist eines von drei evangelischen Gotteshäusern im Stadtgebiet von Kelheim. Sie liegt in der so genannten Bauersiedlung, in unmittelbarer Nachbarschaft zur katholischen Piuskirche. Die Grundsteinlegung erfolgte am 3. Advent 1961 und ein Jahr später, am 9. Dezember 1962, fand die feierliche Kircheneinweihung statt. Die beiden Glocken sind in einem schlichten, niedrigen Glockenträger aufgehängt. Entworfen wurde die Kirche von Baumeister Olaf A. Gulbransson aus München. Die beiden Glasfenster wurden vom Kunstmaler Distler aus München entworfen.
Kelheim Lukas
Kelheim Lukas2
2-stimmiges KleineTerz-Geläute: a'-c''
Die Glocken wurden 1962 von Rudolf Perner in Passau gegossen.

bell