Obertraubling, Pfarrkirche St. Georg

Die Gemeinde Obertraubling befindet sich südlich von Regensburg und zählt rund 7.800 Einwohner. Beherrschend im Ortsbild ist die eindrucksvolle Pfarrkirche mit dem 56 m hohen Turm, welche nach Abbruch eines Vorgängerbaus in den Jahren 1907/08 nach Plänen des Architekten Johann Baptist Schott errichtet wurde. Die Konsek des Gotteshauses erfolgte jedoch erst im Jahr 1919. Im Wesentlichen zeigt der Sakralbau neubarocke Stilelemente, doch auch einige klassizistische und Jugendstilformen sind zu entdecken.
Obertraubling.jpg
Obertraubling2.jpg
5-stimmiges ausgefülltes SalveRegina-Geläute: c'-d'-e'-g'-a'
Die Glocken wurden 1949 von Petit&Edelbrock in Gescher (Westfalen) gegossen und bilden zusammen das tontiefste Geläut des Landkreises Regensburg.

bell