Ebenried, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Das Dorf Ebenried, zwischen Freystadt und Allersberg gelegen, besitzt gleich zwei Kirchen für beide Konfessionen. In neugotischer Architektur mit Spitzturm präsentiert sich die Evangelische Kirche, während das Katholische Gotteshaus einen äußerlich wie im Inneren sehr gelungenen Bau in neuromanischen Formen darstellt.
Ebenried.jpg
Ebenried2.jpg
Idealquartett: f'-as'-b'-des''
Die vier Glocken wurden 1948 in Bochum gegossen und stellen ein frühes V12-Geläute dar.
Im Jahr 2010 wurden die Glocken durch ein neues vierstimmiges Bronzegeläut ersetzt.

bell

Das Geläute der Katholischen Kirche von Ebenried ist ein Beweis dafür, wie schön Gussstahlglocken in V12-Rippe klingen können, wenn sie an geraden Jochen aufgehängt sind. Während das Geläute im benachbarten Mörsdorf auch 1948, aber noch in später Sekundschlagrippe gegossen wurde, zählt dieses hier wohl zu den frühen V12-Geläuten.