Hohes Kreuz, Evangelische Kreuzkirche

Im Stadtteil Hohes Kreuz liegt nahe der katholischen Kirche Mater Dolorosa die evangelische Kreuzkirche. Im November 1962 wurde der Grundstein gelegt, am 1. Dezember 1963 fand die Einweihung des Gotteshauses statt, das nach den Plänen des Münchener Architekten Franz Günter entstand. Der Grundriss des Kirchenschiffs ist ein gleichseitiges Dreieck mit stumpf abgeschnittenen Ecken.
Regensburg Kreuzkirche
Regensburg Kreuzkirche2
Idealquartett: f'-as'-b'-des''
Die Glocken wurden 1967 von Rudolf Perner in Passau gegossen.

bell