Regensburg-Konradsiedlung, Pfarrkirche St. Konrad

Im Nordwesten Regensburg befindet sich der Stadtteil Konradsiedlung. Die kath. Pfarrkirche St. Konrad wurde in den Jahren 1935/36 nach den Plänen des Architekten Xaver Wittmann errichtet. Wegen des stark wachsenden Stadtteils musste das Gotteshaus bereits 1966/67 vergrößert werden.
Regensburg Konrad
Regensburg Konrad2
4-stimmiges ausgefülltes Es-Moll-Geläute: es'-ges'-as'-b'
Alle Glocken wurden 1935 vom Bochumer Verein für Gussstahlfabrikation gegossen. Das Geläut ist das einzige Gussstahlgeläut Regensburgs.

bell